Willkommen im Haus des Gastes!

Das Haus des Gastes in Heimberg war ein beliebtes Ausflugziel zahlreicher ausländischer und deutscher Touristen. Die Einrichtung bot interessante Naturerlebnisausstellungen an, wo die ökologischen Folgen der Menschen auf die Natur und Landschaft dargestellt wurden. Im und um das Heimbacher Haus des Gastes konnten Sie noch vor einiger Zeit einen Einblick in die Geschichte von Heimbach bekommen.

Im Haus wurden die Besucher auf eine spannende Reise durch die Kultur- und Naturlandschaft Heimbachs entführt. Die kleinen Besucher konnten z. B. mit Spielzeug aus Holz spielen, was für sie bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis war. Beim Geschichtskurs konnten Sie mehr über Kelten, Ritter, Mönche, Römer und noch vieles mehr erfahren.

Die Zeiten der lehrreichen Unterhaltung sind aber vorbei, denn vor gut einem Jahr musste auch Heimbach Sparmaßnahmen ergreifen, und am härtesten wurde gerade das Haus des Gastes getroffen. So wurde die Einrichtung im Oktober 2016 geschlossen, trotzdem aber stehen den Besuchern in Heimbach zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten zur Verfügung, darunter z. B. das Resort Eifeler Tor mit mehr als 22.000 Besuchern pro Jahr.

Inhalte

Daher wird auf dieser Website weniger die Rede vom Haus des Gastes, weil in diesem Bezug nicht viel zu reden gibt, und mehr von der Stadt Heimbach, ihrer Umgebung und dem Bundesland Nordrhein-Westfallen. Zuerst aber ein kleiner Überblick über die Themen:

  • Im ersten Post dreht sich alles um Heimbach und Dinge, die Sie in der Stadt und Umgebung unternehmen können. Es wird aber nicht nur das kulturelle Angebot dargestellt, auch finden Sportbegeisterte einige Informationen zum Thema Sportaktivitäten.
  • Der nächste Post behandelt die Region Nordrhein-Westfalen, ein Land im Westen Deutschlands mit der Hauptstadt Düsseldorf, welche nach der Einwohneranzahl die zweitgrößte im Bundesland und siebtgrößte Stadt in Deutschland ist.
  • Es ist aber nicht nur das kulturelle Angebot, das eine Stadt oder Region ausmacht. Dazu kommen noch die architektonischen Highlights, darunter historische, denkmalgeschützte und moderne Gebäude, welche garantiert einen Besuch wert sind. Solche Gebäude gibt es natürlich auch in Heimberg, also sollte Ihnen der Artikel nicht entgehen.
  • Wollten Sie schon immer die Spannung eines Glücksspiels spüren? Dann können Sie dies in zahlreichen Casinos in der Region tun. Vielleicht werden Sie dabei nicht gerade reich, daher haben Sie aber eine Menge Spaß dabei.
  • Eigentlich sollte der vorletzte Post der Geschichte vom Haus des Gastes enthalten, da es aber die Einrichtung nicht mehr gibt, finden Sie im Post einen Geschichtskurs von Heimbach und Umgebung. Dürfte auch interessant sein.
  • Der letzte Post spricht aber von Rheinland, womit die Gebiete am Nieder- und Mittelrhein bezeichnet werden.

Fazit

Mag sein, dass das Haus des Gastes in Heimbach seine Türen schloss. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass Sie in Heimbach und seiner Umgebung nichts Vernünftiges unternehmen können. Ganz im Gegenteil, denn die ganze Region ist berühmt für ihre touristischen Highlights, die Sie sich unbedingt ansehen wollen. Hoffentlich besuchen Sie bald die Region um Heimbach.